Nachrichten

Auswahl
Dscn0260
 

Bramscher Jusos treffen Juso-Bundesvorsitzende Franziska Drohsel

Im September besuchten die Jusos Bramsche ein Seminar des Juso-Bezirks Weser-Ems zum Thema „ Was ist linke Politik?“.
Das Seminar begann mit einem Referat über die Geschichte der SPD. Danach wurde angeregt über den Begriff des demokratischen Sozialismus und das Verhältnis der SPD zu den Gewerkschaften debattiert. Weiterhin beschäftigten sich die Jusos mit der künftigen Finanzierung des Sozialstaates. Höhepunkt war natürlich eine Podiumsdiskussion mit Franziska Drohsel, Juso-Bundesvorsitzende, Martin Schwanholz, MdB, und Peter Buddenberg, Gewerkschaftssekretär NGG, in der sich vor allem mit den Arbeitsmarktreformen der vergangenen Jahre kontrovers auseinandergesetzt wurde.
mehr...

 
Kopie Von Foto Spd Heywinkel
 

Heywinkel investiert weiter in Bramsche

Der zweite Termin im Rahmen ihrer Sommertour führte die SPD-Ratsmitglieder zur Firma Heywinkel, dem jüngsten Großbetrieb auf Bramscher Gebiet. Seit dem Jahr 2000 werden im Gewerbegebiet Engter „Beschichtete Gewebe“ und Verkleidungsteile für den Fahrzeuginnenraum hergestellt.
Der Heywinkel-Geschäftsführer Klaus Pontius erläuterte zunächst die momentane Situation des Unternehmens. Trotz des für exportorientierte Branchen negativen hohen Eurokurses blicke man sehr optimistisch in die Zukunft. Ein am Standort Bramsche erzielter Umsatz von 95 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr sowie 395 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, darunter 15 Auszubildende, sprechen eine deutliche Sprache. mehr...

 
Jubilare
 

„Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung “:

Es gehört zur guten Tradition der Bramscher SPD die Jahreshauptversammlung dazu zu nutzen, Mitglieder, die über viele Jahre und Jahrzehnte der SPD die Treue gehalten haben, zu ehren.Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des SPD Kreisverbandes Osnabrück –Land, Werner Lager, konnte der Ortsvereinsvorsitzende Wolfgang Kirchner den nachfolgend genannten Mitgliedern die Ehrennadel und die Ehrenurkunde, unterzeichnet vom Vorsitzender der SPD, Kurt Beck, und dem Vorsitzenden des SPD Bezirks Weser-Ems, Garrelt mehr...

 
Vorstand
 

„Neugewählter Vorstand Jahreshauptversammlung“

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Bramsche im Hotel-Restaurant „Penterknapp“ am 12.April 2008 wurde auch der Vorstand des Ortsvereins neu gewählt. Wolfgang Kirchner (Altstadt), der bereits seit 2002 an der Spitze des Ortsvereins steht, wurde ebenso wieder gewählt, wie der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Karl-Georg Görtemöller (Schleptrup). Zur weiteren stellvertretenden Vorsitzenden wurde Silke Schäfer (Sögeln) zum ersten Mal gewählt. Auch Lars Rehling (Epe) als Pressesprecher, Harald Stuckenberg (Epe) als Schriftführer, Martina Aleithe (Achmer), Marco Kröning (Ueffeln-Balkum) und Christian Lübbe (Gartenstadt/Jusos) als Beisitzer wurden erstmalig in den OV-Vorstand gewählt. Ern mehr...

 
Engter-2008
 

Aus der Jahreshauptversammlung des SPD-Stadtbezirks Engter

Vorstandswahlen und ein Rückblick auf die Landtagswahl standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Stadtbezirks Engter.
Im Amt bestätigt wurden der Stadtbezirksvorsitzende Dirk Fisse, sein Stellvertreter Hans-Georg Klußmann und die Schriftführerin Anette Marewitz. Neu gewählt wurde als gleichberechtigter stellvertretender Vorsitzender Detlef Schubert. Als Beisitzer wurden gewählt: Wilhelm Berkemeyer, Rolf Teckemeyer, Ingrid Bei der Kellen, Helmut Bei der Kellen, Rosemarie Vor den Tharen, Walter Vor den Tharen, Karl-Georg Görtemöller, Manfred Hatke und Anette Wustrack.
mehr...

 
 

SPD will schnelle Hilfe für die „Brücke“

Die finanzielle Situation der „Brücke“ stand im Mittelpunkt eines Treffens zwischen den Geschäftsführern der Bildungseinrichtung, Michael Kaufmann und Volker Hohmann, und der Bramscher SPD-Stadtratsfraktion. Durch eine im nächsten Jahr in Kraft tretende Änderung der EU-Förderrichtlinien sind gerade größere Einrichtungen wie die „Brücke“ von erheblichen Kürzungen betroffen. Auf bis zu 40.000 Euro jährlich beziffert Michael Kaufmann die drohende Deckungslücke. Zudem mussten die Geschäftsführer wegen geänderter Zuständigkeiten in Hannover sehr kurzfristig Unterlagen im Umfang von über 100 Seiten bearbeiten und einen neuen Antrag für die nächsten Jahre formulieren. Da w mehr...

 
 

Betriebsräte-Konferenz der Bramscher SPD

Zu einer fast schon traditionellen Veranstaltung hat sich inzwischen die Betriebsräte-Konferenz entwickelt, zu der SPD Ortsverein und SPD Stadtratsfraktion zwei Mal jährlich einladen. Betriebsräte aus zehn größeren Bramscher Betrieben, vornehmlich der Industriebetriebe, aber auch Handelsbetriebe und das Baugewerbe waren erneut vertreten, kamen vor wenigen Tagen im Gasthof Schlatsburg mit Vertretern der Bramscher SPD zusammen. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22